Vergangene Veranstaltungen

2014

 

12. und 13. September

Wochenendseminar zur inneren Schulung

Manfred Schleyer

 

10. Oktober, 19.30 Uhr

Begegnungstreffen der anthroposophischen Arbeitskreise und Zweige

 

24. Oktober 20 Uhr

Das Ich des Menschen

Vortrag von Valentin Wember

 

28. Oktober 19 Uhr

Studententreffen

2015

 

Do. 5. Febr. 20.00 Uhr in der Freien Waldorfschule Rieselfeld

„Wo aber Gefahr ist / wächst / das Rettende auch"

Die Grundstein-Meditation als Entwicklungsweg

Vortrag von Prof. Dr. Peter Selg mit Eurythmiepräsentation

 

Fr. 13. Febr.  19.30 Uhr

Sa. 14.2.  9.00 - 13.00 Uhr

 „Gebet und Meditation“

Wochenendseminar zur Inneren Schulung mit Michael Debus

 

 

Mi. 29. April um 19:00 Uhr

Semesteranfangstreffen für Auszubildende und Studierende

im Dachgeschoss des Rudolf Steiner-Hauses

 

12./13. Juni               

Der 3. Weg zum Erleben des Geistigen.

Rudolf Steiners „Philosophie der Freiheit“ als  Schulungsweg

Wochenendseminar mit Sören Schmidt

 

17. Juli                      

Verkörperte Gedanken – Wie Gehirn und Denken zusammenhängen.

Über den anthroposophischen Ansatz in der Debatte um das Leib-Seele-Problem

 

Vortrag von Prof. Peter Heusser

 

Universität Freiburg, KG I Raum 1098          

 

26./27. Sept.  

Durch Meditation tauglich für den Alltag.

Die Klassenstunden der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Vortrag und Seminar mit Alexandra Handwerk

 

29. Okt.                     

Herbsttreffen für junge anthroposophisch interessierte Menschen

 Ein geselliges Beisammensein mit Kennenlernen und  Ideenaustausch für                                    Aktivitäten im Winter-Semester.

Was also begeistert und bewegt Dich?!

 

 

6./7. Nov.                  

Der 3. Weg zum Erleben des Geistigen.

Das Wesen des Erkennens in der Philosophie Rudolf Steiners

Wochenendseminar mit Sören Schmidt

 

 

27. Nov.                    

Der Malimpuls Rudolf Steiners

Vortrag von Siglinde Hauer  

 

 

19. Dez.

Das Mysterium der Hirten und der Könige

Vortrag von Peter Selg

Mit eurythmischer Darstellung der 4. Strophe der Grundstein-Meditation von Rudolf Steiner

aufgeführt vom freien Eurythmie-Ensemble Freiburg.

 

Saal der Freien Waldorfschule FR-Rieselfeld

 

 

2016

 

16. Jan. 20 Uhr        


Faust: Geld und Mythos

Ein Abend mit künstlerischer Einführung in das Werk,

gemeinsamer Arbeit mit Eurythmie, Sprache oder Schauspiel sowie mit Auszügen aus der neuen   Faust-Inszenierung.

Mit Rob Schapink (Eurythmie), Christian Peter (Regisseur),         

Gioia Falk und weiteren Künstlern der Goetheanum-Bühne.

 

Saal der Freien Waldorfschule FR-Wiehre

 

 

17. Jan.                    

„Farbgespräche“ – Vernissage

zur Ausstellung von Bettina Müller

Einführung von Andrea Hitsch mit musikalischem Rahmen

 

 

22./23. Jan.              

Parzival – der reine Tor.

Schritte der Selbstentwicklung am Beispiel der Gralsüberlieferung

Vortrag und Seminar mit Manfred Schleyer

 

 

28. Feb.                   

Krieg und Frieden – in der Welt und in mir

Treffen aller Freiburger Arbeitskreise zu einem Gespräch zum aktuellen Zeitgeschehen.

 

15. März                  

Die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft.

Von der existentiellen Beziehung zur Anthroposophischen Gesellschaft: Rudolf Steiner, Marie Steiner, Ita Wegman, Albert Steffen, Guenther Wachsmuth, Elisabeth Vreede

Vortrag von Peter Selg

 

 

20. März                 

Rudolf Steiner im Jahr 1916 und die Herausforderungen der Gegenwart

Vortrag von Peter Selg

 

 

28. April                 

Frühjahrstreffen für junge anthroposophisch interessierte Menschen

 

 

29./30. April 

Der 3. Weg zum Erleben des Geistigen.

Von der Idee der Freiheit zum Handeln aus Freiheit

Wochenendseminar mit Sören Schmidt

 

                                  

Sa, 24.09. 15.00 – 19.00 Uhr

Fröhliches Gärtnern für Jung und Alt

 

 

Sa, 15.10. 20 Uhr

So, 16.10. 9.00 - 12.15 Uhr

Bedarf geistige Entwicklung einer Gemeinschaft?

Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft und ihre Klassenstunden

Vortrag und Seminar von Johannes Kühl, Dornach

 

 

Mo 31.10. 2016   20.00 Uhr

Offenes Treffen für alle jungen anthroposophisch interessierten Menschen

im Dachgeschoss des Rudolf Steiner-Hauses

 

 

Fr. 18.11.2016 17.30 – 21.30 Uhr

Sa. 19.11.2016 9.00 – 13.00 Uhr

Rudolf Steiners „Philosophie der Freiheit“ als Schulungsweg, Teil IV.

Die Wirklichkeit der Freiheit

Seminar mit Dr. Sören Schmidt, Freiburg

 

 

11.12.2016   20.00 Uhr

Kindheit und Christuswesen.

Von der therapeutischen Haltung im Angesicht der Bedrohung

Vortrag von Peter Selg

 

 

2017

 

03.02.2017 20 Uhr

„Wo steckt die grandiose dichterische Idee in Goethes Faust?“

Vortrag von Emanuel Koltz

 

16.03.2017 20 Uhr

Öffentliches Vorbereitungstreffen „Mensch?! Vielfalt Anthroposophie in der Region Freiburg“

 

 

Mo 24.4.2017 20 Uhr

Einladung zum offenen Treffen

für alle jungen anthroposophisch
interessierten Menschen

 

Sa. 8.4.2017 20.00 Uhr

Die Zukunft der Menschheit?

Zur Bedeutung der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Vortrag von Peter Selg

 

Erlebnisse zur Metamorphose bei Goethe und Steiner

Bildhauer Hansjörg Palm, Freiburg

Fr. 7. Juli 2017  20 Uhr

Interaktiver Vortrag (Rudolf Steiner-Haus, Freiburg)

Sa. 8. Juli 11.00 – 16.30 Uhr

Exkursion zum Goetheanum

Führung zum Menschheitsrepräsentanten und zum Goetheanum mit Nebenbauten und Gelände. Danach Gespräch mit Marianne Schubert, Leiterin der Sektion für Bildende Künste

 

Fr. 22. Und Sa. 23.9.
„Mensch?! Vielfalt Anthroposophie in der Region Freiburg“

 

 

Sa. 7.10.     10.00–16.00 Uhr
Fröhliches Gärtnern für Jung und Alt

 

Mo 23.10.    20.00 Uhr
Einladung zum offenen Treffen für alle jungen
anthroposophisch

interessierten Menschen

Zum Kennenlernen bestehender
Arbeitsgruppen und Initiativen mit der Möglichkeit einzusteigen.

 

Fr. 27.10.            20.00 Uhr
Wer war Marie Steiner-von Sievers?

Eine künstlerische Dokumentation mit den Sprecherinnen
Ursula Ostermai (Dornach) und Gabriela Götz-Cieslinski (Kassel)

Gemeindesaal der Christengemeinschaft, Goethestr. 67a
Kooperationsveranstaltung mit Forum Anthroposophie e.V. und der Christengemeinschaft

 

Sa. 4.11.              9.00–13.00 Uhr
Der Mensch – ein physisch-seelisch-geistiges Wesen.
Kleine Einführung in die Anthroposophie I

Seminar Christine Lempelius (Religionslehrerin)
und Sören Schmidt (Biologe)

Fr. 10.11.            18.00–21.30 Uhr
Sa. 11.11.            9.00–12.30 Uhr
Spannungsfeld Mensch und Technik

Elektrizität, Magnetismus, Beleuchtungstechnik und Smartphones–Grundlagen, Wirkung und Umgang mit Übungen. Wie bringen wir die heutige Technik in einen menschengemäßen und förderlichen Zusammenhang?
Seminar mit Manfred Schleyer (Leiter des Strömungsinstitutes in Herrischried)

 

Sa. 9.12.       9.00–13.00 Uhr
Von der Urvergangenheit in die weite Zukunft
– der Weg der Menschheit zur Freiheit.
Kleine Einführung in die Anthroposophie II

Seminar mit Christine Lempelius (Religionslehrerin),
und Sören Schmidt (Biologe)

 

 

 

2018

 

14. 1. 2018      20 Uhr

Das geistige Goetheanum heute

Zu den Mysterien unserer Zeit

Vortrag von Steffen Hartmann, Hamburg

 

Sa. 20. 1. 2018           9.00 – 13.00 Uhr

Reinkarnation und Karma.

Kleine Einführung in die Anthroposophie III

Seminar mit Sören Schmidt und Christine Lempelius

 

 

So 11.3.2018              20.00 Uhr

Die Zivilisationsaufgabe der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Vortrag von Peter Selg

 

Fr. 16.3.  20 - 21.30 Uhr:

Meditation – eine freie Handlung

Vortrag mit Gespräch

Sa.  17.3.  9.30 – 13.00 Uhr

Einführung in die Anthroposophische Meditation

Übungen aus „Wie erlangt man Erkenntnisse höherer Welten“

Dozentin: Alexandra Handwerk, Stuttgart

 

 

Mo. 23.4. 20 Uhr

Einladung zum offenen Treffen

für alle jungen anthroposophisch 
interessierten Menschen

zum Kennenlernen bestehender
 Arbeitsgruppen und Initiativen, 
mit der Möglichkeit einzusteigen.

 

Fr. 22.6. 20.00 Uhr

Anthroposophischen Meditation als Erkenntnismethode – ein Überblick
Vortrag von Dr. Christoph Hueck, Tübingen, Beitrag: 5€/7€

Sa. 23.6. 15.00–18.30 Uhr
Seminar mit grundlegenden Übungen der Anthroposophische Meditation
Dozent: Dr. Christoph Hueck, Beitrag: 15 € / 23 €

 

 

 

Sa. 7.7.  9 – 13 Uhr

Eurythmie - Eine Einführung Referat, Demonstration und Austausch Benedikta Schradi

 

 

Fr. 21. 9.2018

Leben und Tod

16:30 h            Quel cirque!  Zirkustheater-VoiliVoilà

18:15 h             Das Sterben leben - 

zwischen Sterbehilfe und lebensverlängernden Maßnahmen

Vortrag mit Dr. Matthias Girke

Eintritt frei, Spenden erbeten

18:00 – 20:00 h Kinderbetreuung mit Abendessen im Raum 2121,

Anmeldung erforderlich: info@vielfalt-mensch.de

20.15 h Gesprächsgruppe zum Vortrag im Raum 2121

 

Sa. 29.9. 19.30 Uhr

Michaelifest

Almuth Zschocke und Elisabeth Martin, Musik
Sabine Cassel, Eurythmie begleitet von
Sandra Comolli, Sprache
Jürgen Grieger-Lempelius, Raumgestaltung
Sören Schmidt, inhaltlicher Beitrag
Pernille Ritsch, gemeinsames Singen
anschließend geselliger Ausklang.