Bitte beachten Sie folgende Hygieneregeln gemäß der aktuellen Corona-Verordnung  im

Rudolf-Steiner-Haus

Stand 02.11.2020

 

Es wird die Einhaltung eines Mindestabstands zu anderen Personen von 1,5 m empfohlen.

Auf den Fluren und während den Veranstaltungen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Es steht Ihnen Händedesinfektionsmittel zur Verfügung.

Bei Veranstaltungen muss eine Teilnehmerliste geführt werden, damit die Rückverfolgbarkeit beim Auftreten einer Infektion gewährleistet ist.

 

Anmeldung erforderlich!

Für alle öffentlichen Veranstaltungen der Anthroposophischen Gesellschaft muss man sich vorher im Sekretariat anmelden. Dazu müssen wir Vor- und Nachname, Anschrift,  und Telefonnummer erfassen. Am einfachsten wäre es, wenn Sie sich per Mail anmelden könnten: infonoSpam@azoberrhein.de , aber auch per Telefon ist es möglich: 0761- 52229.

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

im Rudolf-Steiner-Haus, Starkenstr. 36, 79104 Freiburg, wenn kein anderer Ort angegeben ist

 


Online-Vortrag mit Podiumsgespräch:

 

Erschöpfung, Vereinsamung, Depression.

Wege aus der Krise für Kinder und Jugendliche

 

 Sonntag, 9. Mai 2021 um 20 Uhr

Dr. med. Karin Michael, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Herdecke

 

Am Podiumsgespräch werden eine Mutter, ein Lehrer und eventuell zwei Schüler der Waldorfschule  Rieselfeld teilnehmen. Die Veranstaltung wird im Saal der Waldorfschule Rieselfeld aufgenommen und per Livestream übertragen. Es können per Email Fragen an Dr. Karin Michael und die Runde gestellt werden.

Den Abend eröffnet die JungeGenerationvom Zirkustheater VoiliVoilà.

 

Diese Veranstaltung ist die erste unseres neuen Formats Forum Waldorf Freiburg, einer ‚hybriden‘ Veranstaltungsreihe für die Waldorf-Schulgemeinschaften in der Region Freiburg. Mit diesem Projekt möchten wir an den verbindenden Impuls von Waldorf 100 anknüpfen. Folgeveranstaltungen von Forum Waldorf Freiburg sind in Planung und werden voraussichtlich vor den Sommerferien und im Herbst stattfinden.

 

Dr. med. Karin Michael ist seit 2008 als Oberärztin der Kinderambulanz im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke tätig, seit 2014 auch als Schulärztin der Rudolf- Steiner-Schule in Bochum. Sie ist Mutter zweier Töchter und selbst eine ehemalige Schülerin der FWS Freiburg-Wiehre.

 

Der Link zur Veranstaltung wird nur eingeladenen Menschen ausgegeben, z.B. über die kooperienden Waldorfschulen:

Freien Waldorfschulen Freiburg-Rieselfeld, Freiburg-St. Georgen, Freiburg-Wiehre und Emmendingen.

Oder über uns: info@vielfalt-mensch.de

 


ENTFÄLLT

 

Sa. 17.4.2021, 10 - 18 Uhr

Die Lust am Spielen, die Kunst des Scheiterns

Clownworkshop mit Jonathan Noël

Kosten: 45 /30 €, max. 18 Teilnehmer

 

ENTFÄLLT

Sa. 24.4.2021, 15 -18 Uhr

Bothmer-Gymnastik

Der Mensch als Raumwesen

Gemeinsames Bewegen und menschenkundliche Aspekte

Workshop von Elja und Stephan Thilo

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Kosten: Richtsatz 15,- €

 

 


Do 10.6.2021, 20 Uhr

Die Bedeutung des Menschen für die Erde

Schöpfer oder Zerstörer?

Vortrag von Steffen Hartmann, Hamburg

Eintritt frei, Spenden erbeten


So. 27.6.2021, 16 Uhr

Feuer und Flamme - JOHANNIFEST für alle                                                           

mit Tanz, Geschichte und Singen am Feuer

und der Musikgruppe VoiliVoilà.

Beitrag fürs Buffet bitte mitbringen!

Ort: auf der Sternwaldeck!

Bei Regenwetter in der CG, Info siehe Homepage.

 

Keine Anmeldung erforderlich!

Eine gemeinsame Veranstaltung von Mensch!? und der CG Freiburg.

 

 


Zeige deine Wunde: 100 Jahre Joseph Beuys

 

Frei., 2.7.2021, 20 Uhr 

BEUYS | Ein Film von Rüdiger Sünner:

Zeige deine Wunde - Kunst und Spiritualität bei Joseph Beuys.

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Sa., 3.7.2021, 19 Uhr

Joseph Beuys und die Medizin - Vortrag von Peter Selg

Kurze Pause

Joseph Beuys - ein bleibendes Geheimnis

Kunstbetrachtung mitMarkus Felthaus

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

So., 4.7.2021, 10 - 18 Uhr

„Die Zukunft keimt in der Wärme“

Seminar mit Sahra-Lena Ruh, bildende Künstlerin

und Alvaro Castro, Eurythmist

Kosten: 60 €/ 45 €, Teilnehmer: max. 20

                                                                                             

 

Für alle Veranstaltungen außer Johanni ist eine Anmeldung im Sekretariat erforderlich, möglichst per Mail.