Mitwirkende

Kurzreferate, Podiumsgespräch, Vorträge

Dr. med. Natalie Schradi, Anthroposophische Medizin

Dr. Matthias Rang, Naturwissenschaft 

Tanja Oswald, Waldorfpädagogik

Daniel Sommer, Schulverweigerung

Alexandra Handwerk, Meditation und Innere Übung

Michael Schmock, Anthroposophische Gesellschaft, Leitung Podiumsgespräch

Jannis Zentler, Demeter-Landbau

Wilfried Münch, Geld- und Finanzwesen, Podiumsgespräch

Kati Kolk, Die Christengemeinschaft

Benedikta Schradi, Eurythmie

Markus Wegner, Podiumsgespräch

Monika Janzen-Kniebe, Podiumsgespräch

Mona Lenzen, Podiumsgespräch

Peter Selg, Kurzvortrag „Ist das ein Mensch?“

Dr. med. Matthias Girke, Abendvortrag „Mensch werden – durch Spiritualität und Lebenspraxis“

 

Workshops

Mona Lenzen, Eurythmie

Paul Pollock, Malen

Almuth Zschocke, Singen

Lukas Mall, Notfallpädagogik

Dr. Eugenie Constantinovici, Sprachgestaltung

Gerlinde Idler, Bothmergymnastik

Frank Grave, Plastizieren

Pernille Ritsch, Singen

Brigitte Kraker von Schwarzenfeld, Lernstörungen

Isabel Martin, Heileurythmie

Manfred Schleyer, Lebendiges Wassers

Rosemarie Erle, Biographiearbeit

Elisa Dudinsky, Malen mit Pflanzenfarben

Sören Schmidt, Bedeutung der Freiheit in der Anthroposophie

Klaus Adams, Seelenübungen und Übungen der Achtsamkeit

Benjamin Kolass, Fragen an die Anthroposophie

Werner Braun, Pflanzenbetrachtung

Susanne Wegner, Ernährung bei Kindern

Mitarbeiter der Lukas-Pflege, Pflegerische Hausmittel

 

Angebote für Kinder

David Narimanishwili, Wasserfarbenmalen

Annett M.-Bercks, Zwerge schnitzen

Ingeborg Neukirch, Zwerge schnitzen

Anja Schliemann, Ballspiele

Josefine Kleeberger, Filzblüten basteln

Adéleide Raulais, Drachen tonen und Malen

Gisela Braune, Waldausflug 

Sabine Ritz, Mal- und Druckwerkstatt

Elisa Dudinsky, Malen mit Pflanzenfarben

David Schiafone, Zirkus zum Mitmachen 

Johanna-Maria Geiger, Märchen erzählen

Frieder Goeser,  Plastizieren

Joachim Dinkelmann, Teamspiele

Susanne Fischbach, Tischpuppenspiel

Hans-Peter, Fischbach, Tischpuppenspiel

Angelika Hahn, Kasperle-Theater

Karin Bents, Tischpuppenspiel

Birgit Pinnow, Tischpuppenspiel

Susanne Wegner, Bewegungsraum

Kerstin Leihausen, Offener Hort

8. Klasse der Freien Waldorfschule Wiehre, Spiele im Hof

 

Ensembles, Künstler und aufführende Klassen

Else-Klink-Ensemble Stuttgart, „Schostakowitsch Opus 56 u.a.“

Freies Eurythmieensemble Freiburg, „Wie leicht mag Erde sein...“

VoiliVoilà, Begrüßung, Musiktheater, Folkloretänze

Chor „ensemble con spirito“, Begrüßung

Alvaro Castro, eurythmischer Auftakt

Katharina Mlitz-Hussain, Musik zum Auftakt

Orchester der Freien Waldorfschule Freiburg Rieselfeld, Begrüßung

Oberstufe des Haus Tobias, Begrüßung

4. Klasse Freie Waldorfschule Wiehre, Begrüßung

Schüler des Zirkus Rosado (Freie Waldorfschule St. Georgen), freie Darbietungen

 

Kulinarisches

Sibylle Springer, Russische Tee- und Vesperstube

Claudia Zimmermann, Essen Demeter-Assoziation

Jannis Zentler, Essen Demeter-Assoziation

Christin Till, Verkaufsstand Hof Till

LAVOR GOURMET STREETFOOD-Foodtruck

8. Klasse der Freien Waldorfschule Wiehre, Waffel- und Salatstube
8. Klasse der Freie Waldorfschule Rieselfeld, Café mit Salzigem und Süßem
Scheinpflug, Eis

Carola Becker, Saftstand

 

Bücher und Ausstellungen

Uta Eiermann, Bücherverkauf

Manfred Schleyer, Lebendiges Wasser

Freie Waldorfschule Freiburg-Rieselfeld, Ausstellung zur Waldorfpädagogik

 

Organisationsteam und Koordinatoren

Christine Lempelius, Veranstaltungsbüro, Initiativkreis im Rudolf Steiner-Haus

Kathrin Fechter-Ludemann, Initiativkreis im Rudolf Steiner-Haus

Martin Hoffmann, Initiativkreis im Rudolf Steiner-Haus

Sören Schmidt, Initiativkreis im Rudolf Steiner-Haus

Lukas Kunert, Initiativkreis im Rudolf Steiner-Haus

Benedikta Schradi, Initiativkreis im Rudolf Steiner-Haus

Constanze von Baußnern, Koordination Waldorfschule Rieselfeld

 

Norbert Heinke, Koordination Waldorfschule Rieselfeld

Christiane Ronge, Koordination Waldorfschule St. Georgen

Helga Denzlinger, Koordination Waldorfschule St. Georgen

Jürgen Grieger, Fotos, Gestaltung

Hansjörg Palm, Logogestaltung, Beratung

 

Außerdem alle diejenigen, die die über 30 Infostände betreuen.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ihren Einsatz!