Rahmenprogramm

Samstag, 23. September 2017, 11 bis 22 Uhr

11 Uhr

Bunte Vielfalt aus Freiburg

Begrüßung, Orchester (Freie Waldorfschule Rieselfeld), Eurythmie (Oberstufe Haus Tobias), Gedicht (4. Klasse Freie Waldorfschule Wiehre), Chor ("ensemble con spirito") und Zirkustheater (VoiliVoilà)

 

12 bis 19 Uhr

Info-Stände, Kurzreferate, Workshops, Angebote für Kinder, Kulinarisches...

 

15 bis 15.20 Uhr

"Quel cirque!"

Zirkustheater VoiliVoilà

 

16 Uhr

Mensch-sein zwischen Spiritualität und Lebenspraxis – wie geht das?

Podiumsgespräch mit Monika Janzen-Kniebe (Waldorflehrerin), Mona Lenzen (Eurythmistin), Wilfried Münch (Regionalleiter der GLS Bank) und Markus Wegner (niedergelassener Arzt)

Moderation: Michael Schmock (Generalsekretär der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland)

17 Uhr Gespräch zur Podiumsdiskussion

 

19 bis 19.20 Uhr

"Wie leicht mag Erde sein?"

Eurythmieaufführung des Freiburger Eurythmieensembles

 

20 Uhr

Mensch werden – durch Spiritualität und Lebenspraxis

Vortrag von Dr. med. Matthias Girke (Vorstand am Goetheanum, Dornach, CH)

mit eurythmischem Auftakt: Ernest Bloch, „Prayer“ (Alvaro Castro und Katharina Mlitz-Hussain)